Ehrencodex

 

 

Alle Mitglieder verhalten sich verantwortungsbewusst, sie handeln zum Wohle des Patienten oder Klienten. Die Würde des Hilfesuchenden ist unantastbar.

 

Der Therapeut oder Berater unterliegt der Schweigepflicht, persönliche Angaben werden stets vertraulich behandelt.

 

Wird eine ärztliche Behandlung unumgänglich, wird der Hilfesuchende an einen Facharzt weiter vermittelt.

 

Unsere Mitglieder erkennen ihre eigenen Grenzen, “Experimente” die dem Klienten schaden können sind tabu.

 

Unsere Mitglieder halten sich streng an ärztliche Vorgaben.

Die internationalen und nationalen Richtlinien für Hypnose sind für alle bindend.

Das Honorar richtet sich nach den deutschen und europäischen Durchschnittswerten.

Unsere Mitglieder sind durch eine entsprechende Prüfung als verantwortungsbewusste Therapeuten oder Berater legitimiert.

Unsere Mitglieder werden durch entsprechend Weiterbildungsangebote ständig auf dem aktuellsten, international anerkannten Stand gebracht, dabei berücksichtigen wir die wissenschaftlichen und rechtlichen Bestimmungen.

 

Die Mitglieder handeln nach dem Ethischen Codex (vergleichbar mit dem Eid des Hippokrates in der Medizin).

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Europäischer Hypnoseverband Verwaltung: Renngrubenstraße 3 64625 Bensheim